Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Uhr

Ein längst vergessener Schatz

eöa / Frank Sommer Henning Hehners hat mit viel Liebe das alte Uhrwerk der Rumpenheimer Schlosskirche gereinigt und neu zusammengesetzt.

Offenbach . Die Schlosskirche Rumpenheim ist um eine Attraktion reicher: Die alte Uhr von 1889 kann bestaunt werden. Nun hat die Gemeinde noch einen großen Wunsch.

Einen Ehrenplatz im Kirchraum – was früher nur Adeligen zugestanden wurde, hat seit Mitte Februar das historische Uhrwerk der Rumpenheimer Schlosskirchengemeinde. Durch ehrenamtliches Engagement konnte das Uhrwerk gerettet und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Durch Zufall entdeckt

Mehr als 40 Jahre war es in Vergessenheit geraten, bei der Renovierung der Kirche in den vergangenen Jahren entdeckte es Henning Hehner durch Zufall. »Für die Gemeinde habe ich die Renovierungsarbeiten fotografisch dokumentiert und dabei hinter einem Verschlag im Turm das Uhrwerk gefunden«, sagt der 76-Jährige.

Mit der Zeit vergessen

1889 ist das Uhrwerk von der Groß-Umstädter Uhrmacherwerkstatt Johannes Ritzert und Söhne angefertigt worden, erst in den 1970er Jahren wurde es gegen ein moderneres ausgetauscht. »Da es wohl zu schwer war, um es abzumontieren, hat man es einfach im Turm gelassen und mit der Zeit vergessen«, sagt Hehner. Dass sich das Werk hoch oben im Kirchturm befindet, sei eine Rumpenheimer Besonderheit. »Normalerweise war die Uhr im Erdgeschoss, aber hier musste der Küster immer die Treppen hoch, um das Uhrwerk aufzuziehen«, sagt Hehner.Frank Sommer

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ihre Ansprechpartnerin

Renate Haller (rh)
Chefin vom Dienst

Tel.: 069 / 92107-444
E-Mail

to top