Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Tafelarbeit

Ehrenamt fördern

BERLIN. Die Tafeln versorgen 1,5 Millionen Bedürftige in Deutschland, den größten Teil der Arbeit übernehmen Ehrenamtliche. Dafür sollten sie belohnt werden, fordert der Vorsitzende der Tafel Deutschland, Jochen Brühl.

Zwei Frauen und ein Mann stehen in einer Frau und verpacken Gemüse in schwarze Kisten. epd/Heike Lyding

Schließung droht

»PIKPA gibt Flüchtlingen Würde zurück«

MYTILINI/FRANKFURT. Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos haben zwei Gesichter, die gegensätzlicher kaum sein können. Da ist zum einen das Lager Moria, in dem Flüchtlinge streng bewacht hinter Mauern und Stacheldraht leben; zum anderen das selbst organisierte und offene Camp PIKPA, das zum Entsetzen griechischer und internationaler Freiwilliger jetzt von Schließung bedroht ist.

Eine Wand mit bunten Grafities und dem Schriftzug "All together". Berndt Biewendt

Digitaler Klingelbeutel

Ohne Bargeld in die Kirche

Münzen, Scheine oder Karte: In Berlin können Gottesdienstbesucher voraussichtlich ab Dezember wählen, wie sie eine Kollekte geben wollen. Bargeld ist nicht nötig.

epd/Jürgen Blume

Seyran Ateş

Alles andere als freiheitlich

Vor einem Jahr gründete Seyran Ateş die Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin. Dafür hat sie viel Zuspruch erhalten – aber auch empörte Reaktionen bis hin zu Morddrohungen. Sie kritisiert, die Kirchen lebten in einer Illusion bezüglich vieler Islamverbände.

dpa/Bodo Marks

Antisemitische Beschimpfungen

Offenbacher Rabbiner auf Straße angefeindet

Berichte über antisemitische Attacken reißen nicht ab. Nun musste der Rabbiner in Offenbach Beschimpfungen erdulden - und das nicht zum ersten Mal. Die Polizei ermittelt.

esz / G. Reff

+++  Aktuelle epd-Nachrichten  +++  Aktuelle epd-Nachrichten

Weitere Meldungen

17.07.2018 esz

Kleiderwahl mit Botschaft

Frankfurt . Christliche Nonnen tragen einen Schleier, muslimische Frauen auch. Zumindest manche. Schleier ist Schleier. Oder nicht?

17.07.2018 esz

Die Farben eines Kontinents

Gnadenthal. Sabine Waldmann-Brun ist Ärztin. In dieser Funktion reist sie oft nach Afrika. Als Chirugin hilft sie Menschen, die ansonsten keinen Zugang zu guter Medizin hätten. Um das Erlebte und ihre Eindrücke zu verarbeiten, hat Waldmann-Brun ein Hobby. Und auch mit diesem möchte sie Menschen helfen.

11.07.2018 esz

Gemeinsam ist besser als alleine

SÜDHESSEN. Sie sind den Menschen in Notfällen verpflichtet, aber auch sich selbst. Seit fünf Jahren kooperieren die Notfallseelsorger in Südhessen. Das entlastet sie und nutzt Synergieeffekte.

11.07.2018 esz

Wenn es wirklich gefährlich wird

GIESSEN. Aggressive und gewalttätige Patienten oder deren Angehörige sind in Krankenhäusern leider Realität. Kenntnisse in Selbstverteidigung sind eine Lösung – aber nicht die einzige.

11.07.2018 esz

Auch ein kleines Team kann etwas bewegen

ESSELBORN. Mit Konzerten, Lesungen oder einem Gottesdienst am Swimmingpool hat das Dekanat Alzey viel Zuspruch erhalten. Das, was schon die frühen Christen auszeichnete, wurde hier wieder Wirklichkeit.

11.07.2018 esz

In den Mauern muss Leben sein

DIENETHAL. Kirchen oder Pfarrhäuser prägen oft das Bild der Dörfer. Aber zugleich sind sie für die Kirchengemeinden oft eine hohe finanzielle Last. Gut, wenn die Gemeinden rechtzeitig die richtigen Weichen stellen.

11.07.2018 esz

Es gibt schlimmeres als Falten und Runzeln

Frankfurt . Die Werbung verspricht Menschen alles Mögliche, um die Zeichen des Alters zu verbergen. Doch sind Falten und graue Haare wirklich schlimm? Schon in der Bibel steht geschrieben: Alte Frauen sollt ihr fragen, wenn ihr nicht mehr weiter wisst.

11.07.2018 esz

Das Werkzeug liegt schon parat

Eschenburg. Wenn Eltern und Kindergärten Hand in Hand agieren, ist dies das Beste für die Kinder.

10.07.2018 esz

Wie Wein des Menschen Herz erfreut

MAINZ. In der Josefskapelle des städtischen Altenheims liest der Schauspieler Klaus Köhler aus der Bibel Stellen, in denen der Wein vorkommt. Da fällt es leicht, zu erraten, was das erste Wunder Jesu war.

10.07.2018 esz

Es geht nicht nur ums Bauen

LANGGÖNS. Beim Besuch in der Seniorenwerkstatt erkennen die Jungscharkinder, welche Einrichtungen neben der Kirche sich um das Miteinander kümmern und knüpfen an einen Besuch im Bibelmuseum an.

Wegweiser Glauben – Der zweite Glaubenskurs der Evangelischen Sonntags-Zeitung. Ein Kurs in 50 Kapiteln. Lesen – Wissen – Diskutieren.
Evangelische Sonntags-
  Zeitung kostenlos lesen

Bestellen Sie hier unverbindlich
Ihr Wunsch Probe-Abo.

Medientipp des Tages
Bibelwort des Tages
Losung und Lehrtext für Freitag, 20. Juli 2018
Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören. Sacharja 13,9
/Paulus schreibt:/ Wir rühmen uns der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung. Römer 5,3-4
Immer mittendrin
Newsletter

Der gemeinsame Newsletter der EKHN und der Sonntags-Zeitung informiert Sie über aktuelle Themen und Debatten, Ereignisse und Veranstaltungen.

Bestellen Sie ihn hier kostenlos:

to top