Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Forum

Entscheidende Frage gar nicht gestellt

Zu: »Jetzt stinke ich wieder«; Evangelische Sonntags-Zeitung Nr. 34 vom 25. August 2019.

Nach der Lektüre des Artikels (...) war ich verwundert und enttäuscht: Der geneigte Leser konnte ihm entnehmen, dass erstens das vorgestellte Elektro-Auto so bequem wie ein herkömmlicher Benziner ist, dass es zweitens nicht stinkt und drittens leise ist sowie dass viertens das Laden ohne Starkstrom lange dauert. Weil der Artikel aber in der Rubrik »Schöpfung« stand und das Auto »Greta-Mobil« hieß, hätte der Leser erwartet, dass es hier auch um Umweltverträglichkeit gehe. Aber die einzigen Absätze, die sich diesem Thema in Ansätzen näherten, handelten von der Stromverfügbarkeit (was unter Verweis auf die Kriege um Öl abgebügelt wird), vom Rohstoffeinsatz für die Akku-Produktion (Smartphone-Nutzung sei in dieser Hinsicht auch bedenklich) und von der Ökobilanz des Akkus (nur die Frage ohne Antwortversuch), um schließlich mit der Geringfügigkeit des Einflusses deutscher E-Mobilität zum weltweiten CO 2 -Ausstoß zu enden. Die entscheidende Frage, auf welche Weise der (...) verwendete Strom erzeugt worden war, wird nicht mal gestellt, geschweige denn beantwortet. Klar, es kann schon mal ein redaktionelles Versehen geben, wodurch ein für die ADAC-Mitgliedszeitschrift vorgesehener »Testbericht« in der ESZ landet – aber weil dieser Artikel sich einfügt in eine Reihe weiterer ESZ-Artikel, in denen Elektroautomobilität per se als ökologisch nachhaltig dargestellt wurde, ohne die Herkunft des Stroms zu erwähnen, kann ich nicht an ein Versehen glauben, sondern bin befremdet ob der oberflächlichen Behandlung des Themas.

Beate Hansen; Wiesbaden

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top