Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Forum

Glückwunsch zum Selbstbewusstsein

Zu: »Rückfall in religiöses Standesdenken« (Leserzuschriften); ESZ Nr. 45 vom 10. November 2019.

Schulpfarrer Frank Nocher aus Worms wirft jungen Pfarrerkolleginnen und Pfarrerkollegen einen Rückfall in Standesallüren und Standesdenken vor, wenn sie Designerkleidung tragen, die sie als Pfarrpersonen in der Öffentlichkeit kenntlich macht. Ich beglückwünsche die jungen Kolleginnen und Kollegen zu ihrem Selbstbewusstsein. Toll und mutig, dass sie sich als PfarrerInnen in der Öffentlichkeit zu erkennen geben wollen. Pfarrerinnen und Pfarrer sind wichtig. Ihr Status wurde und wird angegriffen, von der Gesamtgesellschaft und innerhalb unserer Kirche. Dabei merken wir immer mehr, dass wir Menschen brauchen, die vor Ort mit gutem seelsorglichem Gespür für die Menschen eintreten und in dieser Gesellschaft die Möglichkeit von Glaube, Liebe und Hoffnung offen halten (...). Weil das so ist, wird vernünftigerweise der Irrtum der Kürzungen von Gemeindepfarrstellen aufhören und wir werden keine weiteren Kürzungen erleben. Pfarrerinnen und Pfarrer sind knapp und werden gebraucht – deshalb muss ihr Status sowohl in der Gesellschaft als auch in der Kirche dringend verbessert werden. Wir brauchen gute Arbeitsbedingungen für diesen wichtigen Beruf.

Pfarrer Albrecht Burkholz; Messel

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top