Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Weihnachtsmarkt

Den Advent genießen

Gundula StegemannRund um den Weihnachtsbaum wird gefeiert.

GNADENTHAL. Mit einer einmaligen Atmosphäre wartet der Adventsmarkt in Gnadenthal auf.

Der Adventsmarkt in Gnadenthal öffnet seine Buden am 7. Dezember um 12.30 Uhr. Mit dabei sind Jutta Ebersberg, Vorstandsvorsitzende der Jesus-Bruderschaft, und das Alphorntrio Schnepfenried. Rund um den Dorfplatz erwarten die Besucher am Samstag und Sonntag ein buntes Markttreiben mit Selbstbeteiligung. Sie können zum Beispiel in der Klosterkirche beim Weihnachtssingen mitmachen. Im Äbtissinnenhaus lässt es sich bei Kaffee, Tee und Kuchen sitzen und plaudern. Rund um die Lohscheune gibt es ein Kinderprogramm zum Werkeln. Jeweils 14.30 und 15.30 Uhr startet eine Aktion für Kinder im Kuhstall.

Besinnlicher Tagesabschluss

Es gibt Kunsthandwerkliches aus der Region sowie aus Bolivien, Nepal, Uganda und Bethlehem. Auch die Gnadenthaler Künstler Renate Menneke und Verena Barisch-Wild haben ihre Ateliers geöffnet. Ab 16 Uhr erklingt Bläsermusik von der Kreismusikschule Limburg. Um 17.30 Uhr ist unter dem Motto »Siehe, dein König kommt zu dir« besinnlicher Tagesabschluss in der Klosterkirche.

Erlös kommt Kindern zugute

Der Erlös geht je zur Hälfte an ein Kinderprojekt in Pakistan und die Kinder- und Jugendarbeit der Jesus-Bruderschaft. In Gnadenthal gibt es nur wenige Parkplätze. Von Dauborn aus stellt die Kirchengemeinde ihren Kleinbus als Shuttle zur Verfügung. Der Fahrdienst beginnt um 12 Uhr und pendelt stündlich bis 18.30 Uhr zwischen Dauborn und Gnadenthal. steg

Informationen im Internet unter www.kloster-gnadenthal.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top