Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Jugendangebot

Ein guter Start in Herborn

eöa / Walter LutzSind mit ihren Gästen »auf Du und Du«: Björn, Tim, Andy, Rebekka, Panja, Isabelle und Markus. Vor allem aber bereiten sie ihren Gästen einen schönen Treffpunkt.

Herborn. Eigentlich sollte es ein Café für Schüler und Schülerinnen sein. Doch mittlerweile treffen sich einfach alle gerne im Café Zwosieben. Umso besser.

Gestartet ist das Café Zwosieben im Herborner Sandweg gegenüber der VR-Bank als Angebot für Schülerinnen und Schüler. Mittlerweile hat sich das Non-Profit-Café unter der Trägerschaft des Dekanats an der Dill und des CVJM zu einem Treffpunkt entwickelt für junge und jung gebliebene Menschen, die Zeit miteinander verbringen oder Kontakte knüpfen wollen.

Mit Schülern ins Gespräch kommen

»Wir haben vor einem Jahr dieses Angebot geschaffen, um einfach mit Schülern ins Gespräch zu kommen«, sagt Björn Wagner, Kreissekretär im Kreisverband des CVJM. »Denn Schülerinnen und Schüler brauchen Räume, in denen sie Leben entdecken und entfalten können. Orte, an denen sie willkommen sind, aber auch selbstständig agieren dürfen.« Die Verantwortlichen wollten einen besonderen Platz schaffen, den es sonst in Herborn nicht gibt.

Keinen Verzehrzwang

Doch heute gehören junge Mütter mit ihren Kinder und Omas mit Enkeln ebenso zu den Stammgästen wie Jugendcliquen. »Wir haben hier keinen Verzehrzwang, sondern bei uns können Leute einfach ihre Zeit verbringen, Wartezeiten überbrücken, kickern oder lesen«, ergänzt Isabelle Schreiber, beim Dekanat angestellt, um eine Jugendkirche in der Region zu entwickeln. Von Walter Lutz

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top