Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Jugendliche

Junge Menschen wollen Kirche verändern

eöa/Peter BongardJugendliche von »Way to J«, der Jugendkirche des Dekanats Westerwald«, sind selbst aktiv. Sie gestalten Kirche mit und für junge Leute. Diesen Wunsch haben auch junge Menschen in anderen Dekanaten, etwa in Mainz.

Die Statistiken zu Austritten sorgen alljährlich dafür, dass die in den Kirchen Verantwortlichen erschrecken. Vor allem junge Menschen wenden sich ab. Was tun? Die Antwort sollte von jungen Menschen mitformuliert sein, finden Jugendliche in Mainz.

In der Kirche, sowohl der evangelischen wie der katholischen, sind Gremien und Ausschüsse vor allem mit älteren Menschen besetzt. Sie treffen Entscheidungen über künftige Entwicklungen und beratschlagen auch, wie die Kirche für junge Menschen attraktiver werden kann. Genau hier wären einige Jugendliche gerne dabei. Die Evangelische Jugendvertretung in Mainz etwa beschäftigt sich damit, wie Kirche aussehen und sich anfühlen soll. Die Mitglieder wollen nicht, dass Ältere ihre Lebenswirklichkeit analysieren und dann entscheiden, was gemacht wird und was nicht. Beim Verändern möchten sie gerne selbst eine Rolle spielen.

Ein weiteres aktuelles Thema der Kirchen ist die Digitalisierung. Niemand will den Anschluss verpassen, vieles wird ins Netz verlegt. Das finden die Jugendlichen in Ordnung, sagen aber auch deutlich: Sie nutzen ihre Smartphones, um Informationen zu sammeln und auszutauschen. Sie nutzen es nicht, um anderen von Jesus zu schreiben. Christsein findet für sie analog statt.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ihre Ansprechpartnerin

Renate Haller (rh)
Chefin vom Dienst

Tel.: 069 / 92107-444
E-Mail

to top