Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Benefizkonzert zur Renovierung des Wormser Jugendkellers Kanal 70

Tolle Zeit

eöa/Yvonne SchnurDrei Männer, ein Ziel: Der Kanal 70 soll wieder geöffnet werden. Von links: Michael Hess, Arno Schembs, Axel Held.

WORMS. Das 2017 geschlossene Jugendzentrum Kanal 70 soll wieder öffnen. Daran arbeitet Pfarrer Axel Held seit Monaten. Nun soll ein Benefizkonzert im Chateau Schembs das Spendenkonto weiter füllen.

Der Wormser Arno Schembs erinnert sich gerne an seine Jugend zurück, in der er öfter im Kanal 70 zu Gast war. »Das war eine tolle Zeit«, sagt er. »Du konntest da einfach hinkommen und abhängen, keiner hat dich gefragt, ob du evangelisch oder katholisch bist.« Im vorvergangenen Jahr schloss der Jugendkeller wegen dringend notwendiger Sanierung. Immerhin zwei Drittel der Renovierungskosten von voraussichtlich 250 000 Euro haben Pfarrer Axel Held und seine Mitstreiter bereits gesammelt. Gemeinsam mit Michael Hess, Wormser Allgemeinmediziner und in seiner Jugend passionierter Kanal-Besucher, organisiert Held ein Benefizkonzert. Schembs stellt seine Remise im Herrnsheimer Schloss für die Veranstaltung zur Verfügung. »Wir erwarten ein volles Haus«, ist Schembs zuversichtlich.

Sechs Bands auf der Bühne in der Scheune

In Schembs‘ mehr als 300 Quadratmeter großen Scheune stehen am 17. April sechs Bands auf der Bühne. Als Special Guests sind Rolf Bachmann und Kosho mit dabei. Frontmann der Döftels, Peter Englert, machte seine ersten musikalischen Schritte in dem Jugendzentrum der Kirche und ist daher auch bei der Kanal-Rettung mit an Bord. Außerdem mit dabei: die Sugar Boys, die Soul Funk spielen, die eher ins psychedelische spielenden New Deli Brothers, die Glöckner Combo, deren Musik an die 1970er Jahre erinnert, das LightShyDuo und Sandro Cazzato, ein italienischer Liedermacher. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist bereits ab 18 Uhr. Veranstalter ist die Gesamtgemeinde Worms. Weitere Informationen über den Kanal 70, seine Geschichte und die Renovierung gibt es im Internet unter www.kanal70.de.

Die Karten kosten 15 Euro für Erwachsene und zehn Euro für Schüler und Studenten. Im Vorverkauf gibt es Karten zu 13 Euro, für Schüler und Studenten zu acht Euro, bei der Wonnegauer Mühle, bei Floristik Koller, beim Modedesign Christine Uhrig, in der Puderdose, bei Bücher Bessler, im Teelädchen Zornstraße und in der Kunsthandlung Steuer.

Von Yvonne Schnur

Spenden auf folgende Konten: Sparkasse Worms-Alzey-Ried, IBAN DE57 5535 0010 0004 0080 18, Volksbank Alzey-Worms, IBAN: DE57 5509 1200 0000 2645 04, Verwendungszweck jeweils Kanal 70 / HHST 91 60.00.1 1 00.1 0.2200

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ihre Ansprechpartnerin

Renate Haller (rh)
Chefin vom Dienst

Tel.: 069 / 92107-444
E-Mail

to top