Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Zeichen

Durch die Fähigkeit, der Natur in Schrift und Bild Sprache zu verleihen und sie so gleichzeitig zu deuten, unterscheidet sich der Mensch vom Tier. Das Bedürfnis nach religiöser Eindeutigkeit prägt dabei vor allem die heiligen Schriften der monotheistischen Weltreligionen. Trifft Religion auf konkurrierende Deutungsmodelle, wird sie diese im besten Fall aufnehmen und Differenzen argumentativ benennen. Oder sie wählt das »Modell Kain«: Den mörderischen Rückfall ins Unmenschliche.

Zweifel

Von allen evangelischen Eigenschaften ist dies wohl die evangelischste. Zweifel ist nicht das Gegenteil von Glauben, sondern auch im Glauben die ständige Bereitschaft, die eigene Position, das Geglaubte, in Frage zu stellen und stellen zu lassen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ihr Ansprechpartner

Martin Vorländer
Theologischer Redakteur

Tel.: 069 / 92107-443
E-Mail

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Seeger (as)
Redakteurin Starkenburg

Tel.: 069 / 92107-454
E-Mail

to top