Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Ostern

"Weiterhin Abstand halten"

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung ruft die Kirchengemeinden dazu auf, auch in der Karwoche und am Osterfest die behördlichen Kontaktbeschränkungen einzuhalten und auf gemeinschaftliche Feiern zu verzichten

Foto: epd/Salome Roessler

Impulspost

Impulspost „Gottkontakt“ erscheint vor Ostern

Angesichts der Entwicklungen der letzten Wochen hat die EKHN entschieden, bereits in der Karwoche die Impulspost „Gottkontakt “an alle evangelischen Haushalte zu verschicken. Anregungen und Texte zum Thema „Beten“ können gerade in dieser Lage der Corona-Pandemie hilfreich sein.

Gottkontakt Quelle: EKHN, gobasil

Spenden

Lunchpakete für Obdachlose

Frankfurt. Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, sollen Menschen zu Hause bleiben. Doch wie soll das gehen, wenn man auf der Straße lebt. Die Diakonie Frankfurt und Offenbach versucht, obdachlosen Menschen zu helfen.

Screenshot DW

Bestattungen

Trauer ohne Nähe

FRANKFURT. Mikrofon, Lautsprecher, und nur die Pfarrerin darf Erde ins Grab schaufeln. Die Pfarrerin Silke Alves-Christe hat ihre erste Beerdigung während der Pandemie hinter sich und schaut mit Schrecken auf das, was in den kommenden Monaten bevorsteht.

gettyimages/RapidEye

Triage

Kliniken bereiten sich vor, falls Plätze auf der Intensivstation nicht für alle reichen

Angesichts des sich weiter ausbreitenden Coronavirus haben Intensiv- und Notfallmediziner in Deutschland Empfehlungen vorgelegt, nach denen über die Behandlung von Patienten entschieden werden soll, wenn die Kapazitäten nicht mehr für alle Kranken ausreichen, also die sogenannte »Triage« eintritt.

dpa/Jens Büttner

Ingelheim

Fernsehgottesdienst mit Volker Jung

In einem ZDF-Fernsehgottesdienst hat der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung angesichts der Corona-Pandemie zu gesellschaftlicher Solidarität aufgerufen und dazu ermutigt, die Hoffnung nicht zu verlieren.

EKHN/Volker Rahn

Freitod

Hessen trauert um Finanzminister Schäfer

Der Tod des hessischen Finanzministers Thomas Schäfer steht nach den Worten von Ministerpräsident Volker Bouffier offenbar in Zusammenhang mit der Krise um das Coronavirus und seinen finanziellen Folgen.

Foto: picture-alliance/dpa

+++  Aktuelle epd-Nachrichten  +++  Aktuelle epd-Nachrichten



Weitere Meldungen

03.04.2020 esz

Osterrituale digital feiern

Langen. Ostern wird dank Corona anders. Da sind sich mittlerweile alle einig, denn aufgrund der besonderen Umstände werden weder Ostergottesdienste noch andere Aktivitäten in gewohnter Form stattfinden können.

02.04.2020 esz

Kreatives in Corona-Zeiten

Herborn. Die kirchlichen Jugendtreff finden wegen der Corona-Pandemie nicht statt. Damit es den Jugendlichen nicht langweilig wird, gibt es nun Bastelsets zum Mitnehmen.

01.04.2020 esz

Mit Musik gegen Corona

ALSFELD. Im Stadtteil Altenburg treffen sich allabendlich zwei Bläser des Posaunenchors auf einer Verkehrsinsel. Inzwischen sind sie zu einer festen Größe im Tagesablauf geworden, der wegen der Ausgangsbeschränkungen arm an Abwechslung ist.

01.04.2020 esz

Schreiben gegen die Einsamkeit

Westerwald. Way-to-J-Aktion »Letters of hope« soll Kreise ziehen, wenn Menschen sich wegen der Corona-Pandemie nicht treffen können.

31.03.2020 esz

»Wir werden lange mit Folgen zu tun haben«

NIEDER-OLM. Das kirchliche Leben steht still – das ist für Kirchenleute eine neue Erfahrung. Das zwingt sie derzeit dazu, viel Neues auszuprobieren. Was genau Dekan Olliver Zobel als Lehren aus der Krise mitnimmt, verrät er im Gespräch mit Hilke Wiegers.

30.03.2020 esz

Corona, Pest und Schaufenster

Frankfurt. Die Frankfurter Sankt Paulsgemeinde illustriert die Folgen der Pest in der Frankfurter Altstadt und zieht Parallelen zur Corona-Pandemie.


Unser Angebot
  an unsere Abonnenten
Ihr tägliches Gebet

Wie groß, Gott, ist das Werk deier Hände! Sonne, Wolken und Palmen singen dir Lob.
Lege ich mich am Abend auf meine Matte, so weiß ich, dass deine Hand mich trägt.
Erwache ich am Morgen, fühle ich mich in deiner Hand geborgen.
Die Sonne ist Sinnbild deiner Liebe. Durch sie tanzt die Welt vor dir in aller Schönheit.
Gott, deine Gnade ist mein Glück. Dein Licht erweckt ein Lied in meinem Herzen: Halleluja!aus Kenia

Impulspost aktuell
Evangelische Sonntags-
  Zeitung kostenlos lesen

Bestellen Sie hier unverbindlich
Ihr Wunsch Probe-Abo.

Newsletter

Der gemeinsame Newsletter der EKHN und der Sonntags-Zeitung informiert Sie über aktuelle Themen und Debatten, Ereignisse und Veranstaltungen.

Bestellen Sie ihn hier kostenlos:

to top