Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Lebensende

Letzte Hilfe

Im vergangenen Jahr sind bundesweit rund 932 000 Menschen gestorben. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die Menschen ihren letzen Weg erleichtern.

GettyImages/Mactrunk

Was Trauernden hilft

»Alles – nur nicht wegdrehen«

BREMEN. Die Zeit heilt alle Wunden, bekommen Trauernde immer wieder zu hören. Doch so einfach ist es nicht. Kollegen, Nachbarn und Freunde können helfen, einen Weg aus der Trauer zu finden – und sollten eine Sache auf jeden Fall vermeiden.

Ein Mann sitzt in einem Warteraum und stützt den Kopf in die Hände. GettyImages/jsmith

Gehörlose Pfarrerin

Disziplin und starker Willen

ROTH. Vor 20 Jahren hätte Felizitas Böcher nicht Pfarrerin werden können. Dass es jetzt möglich war, liegt am Fortschritt der Technik – und an ihrem starken Willen.

Eine Pfarrerin auf der Kanzel hält die Hände geöffnet wor ihrem Körper. epd/Giulia Iannicelli

Nachhaltige Bankgeschäfte

Mit Geldanlage Einfluss nehmen

Nachhaltigkeit gilt vielen als das Konzept, um das Überleben auf der Erde zu sichern. Auch für Banken ist das ein Thema, wie die »Fair Finance Week« in Frankfurt zeigte.

GettyImages/Abadonian

»Fair Finance Week«

Der Kohleindustrie Feuer machen oder ihr die Kohle entziehen

FRANKFURT. »Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.« Dieser Sinnspruch des tibetischen Universalphilosophen Dalai Lama soll Investoren Mut machen, auch mit kleinen Beiträgen Einfluss auf die große Industrie zu nehmen und dem Klimawandel Einhalt zu gebieten.

Gläsernes Sparschwein, gefüllt mit Erde und einem grünen Euro-Zeichen. Foto: GettyImages/Pogonici

+++  Aktuelle epd-Nachrichten  +++  Aktuelle epd-Nachrichten

Weitere Meldungen

15.11.2018 esz

Der Erzvater mit Sonne und Mond

WORMS. Abraham, Erzvater Israels und Vater der Völker, ist das wichtigste Bindeglied zwischen Christentum, Judentum und Islam. Es lohnt sich, in den Schriften der anderen Religionen nach ihm zu forschen, denn die Genesis lässt Fragen offen.

14.11.2018 esz

Momente der Wärme

Selters/Löhnberg . Christian Elias wechselt die Gemeinde und hätte gerne mehr Zeit für die Seelsorge gehabt.

14.11.2018 esz

Alt werden und glücklich sein passt zusammen

Frankfurt . Im Ruhestand angekommen, genießt Margot Käßmann den neuen Alltag und blickt in die Zukunft.

12.11.2018 esz

Ihr Traum schien lange unerreichbar

LANGGÖNS. Das Kunstradfahren ist Michelle Bestlers Leidenschaft, seit sie sieben Jahre alt ist. Dabei sah es lange nicht so aus, als könnte sie jemals wieder aufs Rad steigen.

08.11.2018 esz

Mehr als ein Quadratmeter Stoff

GROSS-UMSTADT. Muslimische Frauen, die ein Kopftuch tragen, müssen beruflich Nachteile in Kauf nehmen. Das ist das Ergebnis einer Studie von Regina Maria Dackweiler, Professorin für Politikwissenschaft am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule RheinMain.

08.11.2018 esz

Internationale Nationalisten

BÜDINGEN. Die rechtsextreme NPD will radikale Prominenz aus ganz Europa zu ihrem Bündesparteitag nach Büdingen holen. Ein Bündnis, dem die Kirchengemeinde Büdingen angehört, hält dagegen, will aber zugleich den Rechtsextremen nicht unnötig zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen.

08.11.2018 esz

Haltet die offenen Türen im Blick

Wallau. Auf Türen treffen Menschen in ihrem Leben häufig. Durch manche kommen sie leicht, andere bleiben für immer verschlossen. Dass es dabei nicht hilft, an letzteren zu harren, zeigte der Dekanatsfrauentag im Dekanat Biedenkopf und Gladenbach.

05.11.2018 esz

Die Nacht ist nicht nur schwarz

WORMS. »Die Farben der Nacht« ist der Titel für Ausstellung und Vortragsreihe der Evangelischen Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau in den Räumen des städtischen Museums Heylshof. Sie greift dabei auf eine Kunsttechnik zurück, die sich für die Darstellung der Nacht besonders gut eignet.

02.11.2018 esz

Endlich Geburtstag feiern

WEHRHEIM. Viele Kinder erleben in ihren Familien keinen strukturierten Alltag. Das will die Jugendhilfe des Evangelischen Vereins für Innere Mission in Nassau (EVIM) ändern.

31.10.2018 esz

Ein Fünkchen Hoffnung

DARMSTADT. Zwischen den Welten – unter diesem Motto besuchte eine Gruppe von Pfarrern aus Darmstadt unter der Leitung von Dekanin Ulrike Schmidt-Hesse das Heilige Land. Im Vordergrund standen weniger touristische Ziele als vielmehr die Situation der Menschen in Israel und im Westjordanland.

Kostenlos bestellen
  oder downloaden!
Evangelische Sonntags-
  Zeitung kostenlos lesen

Bestellen Sie hier unverbindlich
Ihr Wunsch Probe-Abo.

Medientipp des Tages
Bibelwort des Tages
Losung und Lehrtext für Mittwoch, 21. November 2018
Besser wenig mit Gerechtigkeit als viel Einkommen mit Unrecht. Sprüche 16,8
Niemand gehe zu weit und übervorteile seinen Bruder im Handel. Denn der Herr straft dies alles. 1.Thessalonicher 4,6
Ihr Terminplaner

Der nützliche Jahresplaner für 2019 ist in gedruckter Version erhältlich oder steht hier zum Download bereit. Mit dem Programm Adobe Reader (Werkzeug: Ausfüllen) können Sie eigene Termine eintragen und archivieren.
Download des Tafelkalenders (PDF)

Immer mittendrin
Newsletter

Der gemeinsame Newsletter der EKHN und der Sonntags-Zeitung informiert Sie über aktuelle Themen und Debatten, Ereignisse und Veranstaltungen.

Bestellen Sie ihn hier kostenlos:

to top