Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Nachrichten

14.02.2019 esz-rh

»Jeder hat das Recht auf Leben«

TÜBINGEN. »Die Todesstrafe ist abgeschafft«, so steht es in Artikel 102 des Grundgesetzes. Drei Monate, bevor es in Kraft trat, kam in Westdeutschland die Guillotine zum Einsatz.

14.02.2019 esz-rh

»Alexa, lass uns beten«

WIESBADEN. Es ist eines seiner Themen: Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat im Wiesbadener Heimathafen über Digitalisierung gesprochen. Vielen Menschen macht die digitale Entwicklung Sorgen. Die Kirche muss diese ernst nehmen.

05.02.2019 esz-rh

»Boss Aro« und der Antisemitismus

Persisch ist er, deutsch und israelisch. Die Heimatminister dieser Welt bekommen bei so einem Schnappatmung. Die Kurzfassung seines Lebens: von der Straßengang im Berliner Wedding zum Pressesprecher der israelischen Armee. Sein jüngstes Buch »Der neu-deutsche Antisemit« ist eine Abrechnung mit dem aufflammenden Antisemitismus in Deutschland.

05.02.2019 esz-rh

Furcht vor Gewalt

DUBLIN/FRANKFURT. Mit großer Sorge verfolgen Protestanten in Irland das endlose Gezerre um den Brexit. Das Londoner Unterhaus will ihn neu verhandeln, die Europäische Union will das nicht. Während die politische Lage festgefahren scheint, rücken der Austrittstermin Großbritanniens aus der Union und die Wahrscheinlichkeit eines harten Brexits näher.

30.01.2019 esz-ww

Kritik am Reformvorschlag zu Abtreibungsparagraf

Die Koalition hat sich auf Details zur Beilegung des Streits um das Werbeverbot für Abtreibungen geeinigt. Sie will, dass Ärzte straffrei informieren dürfen. Anstößige Werbung für Schwangerschaftsabbrüche soll aber verboten bleiben. Doch es gibt Kritik.

30.01.2019 esz-rh

Heilige Wasserschlacht

FRANKFURT. Frauen und Männer in weißen, bodenlangen Gewändern, stundenlange Gebete und enthusiastischer Gesang. Wenn die Äthiopisch-Orthodoxen jährlich zusammenkommen, um Timkat – die Taufe Jesu – zu feiern, herrscht Ausnahmezustand. Viele der Gläubigen sind für das Fest mehr als 24 Stunden auf den Beinen.

30.01.2019 esz-rh

Eine muss den Deckel öffnen

Frankfurt. Frauen gaben ihre Erlebnisse und Kämpfe meist mündlich an die nächste Generation weiter. Deshalb gibt es nicht viele schriftliche Dokumente von ihnen, vor allem nichts im Internet. Doch wer nicht in Vergessenheit geraten will, der muss seine Geschichte aufschreiben. Genau dies haben nun die Frauen in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau getan.

22.01.2019 esz-rh

Kirche will Tempolimit

MAGDEBURG. Ein allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen wird immer wieder diskutiert. Nun schreitet die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland zur Tat.

22.01.2019 esz-rh

Alarmierende Geschichtsvergessenheit

BERLIN. Mehr als sieben Jahrzehnte nach dem Ende des Nationalsozialismus sehen sich Juden in Deutschland vermehrt mit Angriffen konfrontiert. »Antisemitismus ist salonfähiger geworden«, sagt der Beauftragte für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen den Antisemitismus, Felix Klein. Im Gespräch mit Corinna Buschow und Markus Geiler vom Evangelischen Pressedienst (epd) fordert er Änderungen im Schulunterricht und formuliert den 3-D-Test.

16.01.2019 esz-rh

Was wird aus der orthodoxen Kirche?

Seit dem 6. Januar gibt es eine neue orthodoxe Kirche – auf dem Territorium der Ukraine. Ihr Status ist noch unklar. Das Ökumenische Patriarchat von Konstantinopel zählt sie als 15. der sogenannten autokephalen, sich selbst regierenden Kirchen. Das Patriarchat von Moskau erkennt diese Unabhängigkeit nicht an.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Evangelische Sonntags-
  Zeitung kostenlos lesen

Bestellen Sie hier unverbindlich
Ihr Wunsch Probe-Abo.

Medientipp des Tages
Themenhefte
Zu den Themenheften
to top